Update Coronavirus: Ambulante Reha, EAP, Rezepttherapie - Wir sind für Sie da!

Wir als Team des Rehazentrums sind für Sie da! Gemäß unserer Philosophie sind Sie bei uns in guten Händen!

In unseren News vom 27.3. haben wir ausführlich über die von uns getroffenen Maßnahmen zu Ihrem und unseren Schutz informiert.
In der der Zwischenzeit sind Weitere hinzugekommen (z.B. verpflichtender Mund-/Nasenschutz innerhalb der Einzeltherapien).

In der gemeinsamen Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin und den Regierungschefs*innen der Länder am 15.4.2020 wurde beschlossen, die getroffenen Verfügungen vom 12., 16. und 22. März 2020 bis zum 3. Mai zu verlängern.
Somit bleib es dabei - sofern Sie eine ärztliche und gültige Verordnung haben, werden Sie behandelt:

  • Ambulante Rehabilitation
  • Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)
  • Heilmittel: Physiotherapie/Krankengymnastik, Krankengymnastik am Gerät, D1-Verordnungen
  • Rehanachsorge (IRENA) eingeschränkt

Auch in unserer Physiotherapiepraxis Junge am Standort Waldweg werden Sie weiter behandelt, sofern Sie eine gültige Verordnung haben.

Wir möchten Sie an dieser Stelle jedoch darauf hinweisen, dass auch Sie dazu beitragen können, sich und uns zu schützen. Sofern Sie typische Krankheitssymptome haben oder Sie einer Risikogruppe angehören, sollten Sie zu Hause bleiben. Behandlungstermine, die Sie somit nicht wahrnehmen, können Sie zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Die Kostenträger haben hier großzügige Unterbrechungsfristen zugesichert.

Wir werden Sie wie gewohnt auf dem Laufenden halten sobald es Neuigkeiten gibt.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Geschäftsführung sowie das Team des Rehazentrums