Kochvideo mit Corinna Scheibe zum virtuellen Herztag 2020

Der 3. Göttinger Herztag findet am Samstag, den 21. November 2020 in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr coronabedingt als digitale Veranstaltung statt. Um daran teilzunehmen, gehen Sie bitte auf die Seite www.goe-herztag.de.

Das diesjährige Thema ist die „Herzschwäche“. Allein in Deutschland leiden nach Expertenschätzungen zwischen zwei bis drei Millionen Menschen an einer Herzschwäche, jährlich kommen 300.00 neue Krankheitsfälle dazu. Viel zu oft wird die Krankheit unterschätzt, da Symptome nicht ernst genommen oder auf andere Gründe geschoben werden. Etwa 70 Prozent der Fälle gehen aus der koronaren Herzkrankheit und Bluthochdruck - oft in Kombination mit Diabetes - hervor. Beide enstehen aus den bekannten Risikofaktoren wie Rauchen, falsche Ernährung, Übergewicht und Bewegungsmangel. Aber auch defekte Herzklappen, Herzmuskelentzündungen, Vorhofflimmern oder angeborene Herzfehler können Ursache der Herzschwäche werden.

Wie erkenne ich die Herzschwäche? Wie kann sie therapiert werden? Was kann ich tun, damit ich die Diagnose besser verkrafte? Diese und weitere Fragen sollen beim 3. Göttinger Herztag beantwortet werden.Im Anschluss an die Vorträge ist Raum für Ihre persönlichen Fragen, die Sie den Experten telefonisch, per Mail oder im Live-Chat übermitteln können. Zudem bieten teilnehmende Kooperationspartner zahlreiche Informationen zur u.a. herzgesunden Küche, Herzsport oder kardiologischer Rehabilitation.

Aus dem kardiologischen Team des Rehazentrums Junge kocht unsere Ernährungsberaterin Frau Scheibe ein herzgesundes Gericht und gibt Tipps für eine herzgesunde Ernährung.

Schauen Sie sich dazu sehr gerne das Video hier an:
https://www.goe-herztag.de/herzgesunde-küche

Ein Video zum Thema „Rehachancen nutzen: Vorstellung und Erfolge der ambulanten kardiologischen Rehabilitation“ aus der Vortrgasreihe Herztöne von Frau Dr. Hamadeh finden Sie hier:
https://herzzentrum.umg.eu/herztoene/rehachancen/